Bouldern in Notteryd

Adresse: Notteryds Naturreservat, 355 92 VÄXJÖ Karte anzeigen

Adresse: Notteryds Naturreservat, 355 92 VÄXJÖ

Im Naturschutzgebiet Notteryd, nordöstlich der Stadtmitte gelegen, gibt es drei Gebiete zum Bouldern.

Im Naturschutzgebiet Notteryd, nordöstlich der Stadtmitte gelegen, gibt es drei Gebiete zum Bouldern. An der Fluchtburg Gripeberg und an den Felsen und Blöcken in der Nähe gibt es Routen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Dazu kann man auch die schöne Aussicht über den See Toftasjön genießen.

Wenn Sie auf der Suche nach einer kostenlosen Aktivität sind, die Spaß macht und die Familie zum Trainieren bringt, sind Sie hier richtig. "Bouldern" nennt man das Klettern an Felsblöcken oder an niedrigeren Felswänden. Es wird nicht besonders hoch geklettert, weshalb ein Klettergurt nicht nötig ist, jedoch eine entsprechende Bouldermatte oder Crashpad die Sicherheit der Kletterer garantieren soll. Diese kann noch besser gewährleistet werden, wenn ein Freund den Kletternden mithilfe des sogenannten "Spotting" absichert, also im Falle eines Sturzes mit den Händen den Fallenden an der Hüfte auffängt, sodass der Sturz abgedämpft wird.

Eine Route wird im Fachjargon "Problem" genannt, und es gibt Probleme in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Fortgeschrittene möchten vielleicht Kletterschuhe und Magnesium für besseren Griff am Fels benutzen, aber bequeme Schuhe funktionieren gut für alle, die das Bouldern einmal ausprobieren möchten. Seien Sie nicht verwundert, wenn sich ungeahnte Talente unter ihren Freunden oder in der Familie finden!

Es gibt keine Altersgrenze für's Bouldern. Frische Luft, Koordinationstraining, Kraft, Bewegung und Problemlösungsvermögen gibt es bei diesem Ausflug oben drauf - und das alles ganz in der Nähe vom Stadtzentrum! Ein Problem können Sie entweder sitzend oder stehend beginnen, mit vorherigem Studium der Herausforderung oder ganz spontan. Auch eine leichtere Route kann einem erfahrenen Kletterer Spaß machen - es kommt drauf an, was man draus macht! Die meisten Routen sind nach Kletterern benannt, die früher in den Gebieten um Växjö unterwegs waren, und haben teilweise witzige Namen. Oder was sagen Sie zu Lunchlådan (die Brotzeitbox), Hugo, Snigel (Schnecke) oder work less (weniger arbeiten)? Viel Spaß beim Ausprobieren!

Für mehr Infos: https://27crags.com/crags/notteryd

Mehr anzeigen

Über diese Aktivität