Naturschutzgebiet Galtö

Adresse: Skälsnäs, 363 34 VÄXJÖ Karte anzeigen

Adresse: Skälsnäs, 363 34 VÄXJÖ

Eine unberührte Naturlandschaft im nordwestlichen Teil des Sees Helgasjön.

Dieses Naturschutzgebiet erreicht man nur mit dem Kanu und Boot oder indem man im Winter über das Eis geht. Durch die Unzugänglichkeit ist die Natur auf der Insel nahezu unberührt. Vom Inlandeis abgeschliffene Felsen und Nadelwald prägen die Umgebung. Bezüglich der Flora und Fauna finden Sie viele Flechten, Moose, Pilze aber auch eine Vielzahl and Blumen, Vögeln und Insekten.

Das Naturschutzgebiet wurde 2008 gegründet und liegt im See Helgasjön im Norden von Växjö. Es beherbergt sogar Fischadler, Baumfalken und Prachttaucher, die Sie mit etwas Glück zu sehen bekommen. Eine Besonderheit des Galtö Naturschutzgebietes ist jedoch die unglaubliche Variation an verschiedenen Moosarten: dreilappiges Peitschenmoos, gemeines Weißmoos, Baumschwämme, Kugelträgerflechte und Schöner Runzelbruder (Rhytidiadelphus loreus) bewachsen Böden und Bäume auf der Insel. Außerdem ist bekannt, dass man hier auch Wasser-Lobelie, Straußblütiger Gilbweiderich, einfacher Igelkolben und viele weitere spannende Arten betrachten kann. Das Todholz auf der Insel ist Lebensraum für viele Insekten. Diese fantastische Artenvielfalt ist nur durch die abgelegene Position der Insel und die daraus resultierende Unberührtheit. Man kann schöne Spaziergänge auf der Insel machen und in den Sommermonaten auch ein Bad nehmen.

Mehr anzeigen

Über diese Aktivität