Naturschutzgebiet Kråkestorpsskogen

Adresse: Loftsryd, 360 30 LAMMHULT Karte anzeigen

Adresse: Loftsryd, 360 30 LAMMHULT

Ein Naturschutzgebiet mit Fokus Wald!

In diesem Gelände tobte der Sturm Gudrun 2005 besonders heftig, was das Gebiet zum perfekten Forschungsobjekt macht um die Entwicklung des Waldes nach dem Unwetter zu beobachten. Hier gibt es Flechten, Moose, Säugetiere, Vögel und Pilze. Eine Wanderroute führt Sie innerhalb von zwei Stunden durch das Naturschutzgebiet. Es gibt zwei Parkplätze, einen an der östlichen und einen an der westlichen Seite des Geländes.

Falls Sie sich für Vögel begeistern ist dieses Naturschutzgebiet perfekt! Hier gibt es nämlich Auerhühner, Sperlingskauze, Raufußkauze, Spechte, Kraniche und Birkhühner. Bei den Säugetieren haben Sie im Kråkestorps-Wald eine Chance Elche, Füchse und Otter zu sehen, welche übrigens als das "Landschaftstier" Smålands gelten. Den Blick auf die Erde gerichtet finden Sie hier Blaubeeren, Heidekraut und auch Moose, die zwischen den alten, mit Flechten bewachsenen Nadelbäumen stehen. Eine versteckte Perle im Naturschutzgebiet ist der See Skärgöl. Hier können Sie eine Pause vom Wandern auf den hügeligen Pfaden machen und auf einer Bank ausruhen während Sie von Tomte und den Trollen träumen.

Das Naturschutzgebiet wurde 1993 gegründet und neben den Nadelbäumen gibt es hier auch Espen und Birken. Durch den Wald Kråketorpsskogen läuft auch der Bach Musterydsån, wodurch sich Sümpfe und Moorwälder bildeten. Dass das Naturschutzgebiet große Flächen skandinavischen Urwalds beherbergt ist außergewöhnlich und macht das Gebiet für alle Naturliebhaber definitiv einen Besuch wert! Das Gelände ist sogar ein Natura 2000-Gebiet, was die Natur als besonders schützenswert auszeichnet.

Mehr anzeigen

Über diese Aktivität