Snugge - das Geburtshaus der Opernsängerin Christina Nilsson

Adresse: Snugge, 355 94 GEMLA Karte anzeigen

Adresse: Snugge, 355 94 GEMLA

Die bekannte Opernsängerin Christina Nilsson wurde 1843 auf Snugge, in der Nähe von Huseby, geboren.

Die bekannte Opernsängerin Christina Nilsson wurde 1843 auf Snugge, in der Nähe von Huseby, geboren. Ihr Geburtshaus ist heute ein Museum und wird ideell von Mitgliedern von Christinas Verwandtschaftsvereins gepflegt.

Christinas gesangliche Begabung wurde im Alter von 14 Jahren auf einem Markt in Ljungby entdeckt. Sie studierte Musik in Göteborg und in Stockholm. Mit 17 Jahren kam Christina nach Paris, wo sie weiter Studierte und debütierte. Es folgte eine strahlende Karriere und die grossen Opernbühnen in London, Paris und New York wurden Christinas Zuhause. 1906 kaufte die Sängerin die Villa Vik, wo sie sich die Sommer über aufhielt. Christina starb 1921 und liegt heute in einem Mausoleum auf dem Tegnérfriedhof in Växjö begraben.

Christinas Geburtshaus wurde 2012 zum Baudenkmal erklärt. Der Verein, der das dort zu findende Museum betreibt, wurde 1971 gegründet. Geöffnet ist das Museum im Juli Donnerstag bis Sonntag und in den ersten zwei Augustwochen Freitag bis Sonntag. Grössere Besuchergruppen und Busreisende sind herzlich willkommen von Mai bis September. Bitte buchen Sie Ihren Besuch bei Birgitta Petersson (0046 70 401 4970) oder bei Mona-Greta Petersson (0046 470 75 20 46 oder unter 0046 70 35 72 046).

Mehr anzeigen

Über diese Aktivität